Coaching

Wie man durch Verzicht & Loslassen frei werden kann

Wie man durch Verzicht & Loslassen frei werden kann
Autor
Irina Mumber
Veröffentlich am
17. Januar 2023

Letzte Beitrage
Kennst du das Gefühl, nicht genug zu haben? Hast du das Gefühl einem Status hinterher zu jagen oder hast du dich schon befreit von übergeordneten materiellen Denkweisen, die dich einschränken. Was man wirklich im Leben braucht, oder eben nicht, was wirklich glücklich macht, das ist nicht von Materialismus abhängig. vergleicht die Mehrheit der Gesellschaft einen erfolgReichen Menschen mit einem wohlhabenden Menschen, weil eben die Ansicht herrscht, wer Geld hat hat Macht, kein Geld - Macht nix!

Bewusst werden, was man wirklich braucht

Wer Menschen fragt, die sich freiwillig in Verzicht üben, warum sie das tun, dann lautet die Antwort in den meisten Fällen: „Weil es mich frei macht“ Oftmals stecken auch schmerzhafte Erfahrungen hinter dem Lebenswandel, wenn ein Umdenken stattfindet und man sich darauf konzentriert , was wirklich wichtig und von Bedeutung ist. Ist es wirklich das neueste Smartphone, das dich glücklich macht? Fühlst du dich nur in einer teuren Limousine erfolgReich oder kannst du den wahren Erfolg in den kleinen Dingen spüren, sehen und dich daran erfreuen? If du dich frei sein willst von Statussymbolen und großem unnötigem Konsum, befreist du dich von der Geißel, die dich selbst klein und dich daran hindert, in hält Dimensionen zu denken.

In Dankbarkeit und in der Akzeptanz leben

Viele Dinge sind wie sie sind. Du kannst sie nicht rückgängig machen und trotzdem geht das Leben irgendwie weiter. Wichtig ist, wenn du tiefe innere Zufriedenheit erlangen willst und dich von übergeordneten Denkmustern befreien möchtest, dass du in der Akzeptanz des SEINS zu leben lernst. Das bedeutet nicht, dass du nach dem Motto lebst: „Ich kann sowieso nichts ändern also resigniere ich“. Du lebst dein Leben aber frei von dem HABEN Müssen und HABEN Wollen und stellst dein eigenes Ego, dass sich immer meldet wie ein Kleinkind, dass den Lolli haben möchte, einfach zurück. Selbstkontrolle ist das A und O und auch die Geduld mit der eigenen Persönlichkeit must du lernen, wenn du dich frei werden willst, weil du gut auf etwas unnötiges, überbewertetes verzichten kannst.Sei dankbar für alles was du hast und im Moment nicht hast.

Mache dich auf die Suche nach dem, was dich im tiefsten Herzen bewegt und widme dich den wichtigen Dingen des Lebens (Foto: envatoelements von Lovinpurple)

Auf das Wesentliche konzentrieren, übergeordnete Ansichten loslassen und frei sein


Menschen legen sich selbst in Ketten und erinnern sich nicht, wie sehr sie übergeordneten Ansichten im Außen hinterherlaufen, anstatt sich von den Ketten zu be-FREIEN. Wenn du wenig zum Leben brauchst, dein Glück nicht vom nächsten Kleiderkauf, vom Friseurbesuch oder vom nächsten Wellness-Wochenende machst, dann lebst du wesentlich befreiter und kannst dich auf das konzentrieren, was dich im tiefsten Inneren erfüllt. Ich habe einmal eine Freundin gefragt, warum sie sich schon wieder in die Einkaufsmeile stürzt, obwohl sie doch letzte Woche erst unterwegs war. Sie sagte: "Ich suche etwas". Doch auf die Frage, was sie eigentlich sucht, konnte sie mir keine Antwort geben. Mache dein Lebensglück nicht von einem Gegenstand abhängig, sondern begebe dich auf die Suche nach dem was dich wirklich bewegt und lerne dich selbst kennen. Finde was du suchst, wie du dich mit deiner Persönlichkeit intensiv auseinandersetzt. Und du wirst merken, dass du das, was du die ganze Zeit gesucht hast, nicht in einem Verkaufsregal findet, sondern in deinem Herzen.

Über den Autor

Irina Mumber

Kostenlose Lieferung
Der Standardversand
erfolgt kostenfrei

100% sichere Zahlung
Zahlung via Rechnung oder
Ratenkauf

Service & Support
Bedienungsanleitung &
Häufig gestellte Fragen

Kontakt & Hotline
Einfache und schnelle
Kontaktmöglichkeiten

Gewährleistung
2 Jahre
Gewährleistung

Jetzt zum Newsletter anmelden.

Erfahre mehr über unsere Neuigkeiten und Aktionen!

Datenschutz