Sprachen lernen

Sprechen, lesen, hören – 3 Grundregeln fürs Sprachen lernen

Sprechen, lesen, hören – 3 Grundregeln fürs Sprachen lernen
Autor
Irina Mumber
Veröffentlich am
5. September 2022

Letzte Beitrage

Wundere dich nicht, wenn du dir die auswendig gelernten Vokabeln, Rechtschreib- und Grammatikregeln nicht merken kannst. Viele Menschen haben es schwer, die Regeln im Kopf zu behalten und zu wenig Zeit, um eine Fremdsprache zu lernen. Es gibt allerdings eine effektive Lernalternative, denn du kannst eine Fremdsprache in kurzer Zeit lernen, ohne das lästige Auswendiglernen, denn diese verstaubte Lernmethode wird dir höchstwahrscheinlich nicht den gewünschten Erfolg bringen.

Die Sprache verstehen lernen ist das Wichtigste

Wenn du eine neue Sprache lernen möchtest, dann ist es empfehlenswert, wenn die neue Sprache, so lernst, wie du deine Muttersprache gelernt hast. Doch wie soll das funktionieren? Schließlich haben wir die Sprache bereits im Mutterleib wahrgenommen und ständige Wiederholungen haben uns geholfen, die Sprache verstehen zu lernen. An diesen Ansatz knüpft der neoos® X an, denn mit den Ultraschallfrequenzen nimmst du die Sprachinformationen über die Haut auf und hörst die Spracharchitektur und den Klang unterbewusst. Deine Haut hört mit und transportiert die Informationen an die Gehirnzellen, wo sie verarbeitet und im Langzeitgedächtnis gespeichert werden.

Wie das ungeborene Baby die Sprache der Mutter wahrnimmt, so hörst du die Sprache und Wiederholungen über die Haut. (Foto: envatoelements von Prostock-Studio)

Wie kann schnell eine Fremdsprache lernen?

Du willst beruflich vorankommen? Du willst dich persönlich weiterentwickeln, planst ein Auslandssemester oder einen Auslandsaufenthalt und willst schnell eine neue Sprache lernen? Trage den Turbolader neoos® X bei Tag und bei Nacht und lerne die neue Sprache über die Haut. Mit dieser revolutionären Lernmethode sparst du dir 80 % Lernzeit ein und lernst eine Sprache akzentfrei in nur 3 Monaten. Mit neoos® X lernst du eine Fremdsprache über drei ineinandergreifende Methoden: Lesen, Hören, Sprechen! Es ist besonders wichtig, dass du dir 3 x 8 Minuten pro Tag Zeit nimmst und einfach im Lehrbuch liest, die Sätze nachsprichst und die Audioinhalte anhörst. Durch das ständige Sprechen und Wiederholen lernst du eine Sprache schneller, als wenn du dich mit langweiligen Rechtschreibregeln auseinandersetzt.

Ohne Sprechen lernst du die Fremdsprache nicht

Sicher kennst du das, du hast zwei Stunden Fremdsprachenunterricht in der Woche und hast das Gefühl, nach kurzer Zeit alles vergessen zu haben. Klar, denn die Zeiteinteilung der Lernintervalle ist viel zu lang. Besser ist es, wenn du tagtäglich wenig Zeit investierst und die drei Grundregeln fürs Sprachenlernen regelmäßig anwendest. Ohne die ständigen Wiederholungen und ohne die Grundregeln: Sprechen, Lesen und Hören, wird sich die Sprachinformation nicht dauerhaft im Gedächtnis verankern.

Über den Autor

Irina Mumber

Kostenlose Lieferung
Der Standardversand
erfolgt kostenfrei

100% sichere Zahlung
Zahlung via Rechnung oder
Ratenkauf

Service & Support
Bedienungsanleitung &
Häufig gestellte Fragen

Kontakt & Hotline
Einfache und schnelle
Kontaktmöglichkeiten

Gewährleistung
2 Jahre
Gewährleistung

Jetzt zum Newsletter anmelden.

Erfahre mehr über unsere Neuigkeiten und Aktionen!

Datenschutz