Allgemeines Coaching

Niederlagen im Leben verkraften und weitermachen

Niederlagen im Leben verkraften und weitermachen
Autor
Irina Mumber
Veröffentlich am
29. November 2022

Letzte Beitrage

Steht der Mensch vor einer Niederlage, ist es natürlich bitter, die aktuelle Situation anzunehmen und zu akzeptieren. Viel Energie, Kraft, Herzblut und finanzielle Mittel können zum Einsatz gekommen sein und gerade deshalb fällt es vielen Menschen schwer, die Situation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und die Niederlage anders zu bewerten. Aus der Niederlage kann man nicht nur lernen, sondern auch neue Wege erkennen, die vorher nicht debattiert wurden. Wenn du die Niederlage nicht als solche, sondern als neue Chance betrachtest und die Situation aus der Metaperspektive überblickst, können sich neue Möglichkeiten auftun, die bisher im Verborgenen geschlummert haben.

Niederlagen können Selbstzweifel hervorrufen

Wer eine Niederlage als reines Versagen betrachtet, der hat in der Zukunft vielleicht Selbstzweifel und traut sich nicht an eine neue Aufgabe heran. Die Abwertung des eigenen Erfolgs erzeugt das negative Gefühl und kann Angst und Panik vor dem möglichen nächsten Versagen hervorrufen. Wer in einer Niederlage aber eine Chance sieht, die Herausforderung noch mal annimmt, oder bereit ist einen neuen Weg einzuschlagen, der ist gefestigt in seiner Persönlichkeit und überfliegt sein Feld der Möglichkeiten aus der Metaperspektive. Manchmal genügt es diese Blickwinkeleinstellung neu vorzunehmen, um eine Niederlage verkraften, wieder aufstehen und weitermachen zu können.

Auf der Zielgeraden, trotz Niederlagen

Niederlagen können dazu dienen ein Konzept zur Zielerreichung neu zu überdenken. Fehlerquellen tun sich auf, wenn du nicht bereit bist, deine Ziel schrittweise und in Etappen durchzuplanen. An den kleinen und unscheinbaren Haltestationen befinden sich wichtige Hinweise auf mögliche Fehler und Fehleinschätzungen. Gehst du in kleinen Schritten an die Ziele heran, gehst du Niederlagen und Fehltritten aus dem Weg. Du lässt dich nicht von einer Niederlage aufhalten, sondern verfolgst deinen Plan mit neuen Ideen, neuen Ansätzen und neuen Haltestellen.

Sich wieder hoch zu ziehen ist ein Kraftakt, der sich lohnt, um seine Ziele weiter zu verfolgen (Foto: envatoelements von Satura_)

Kleine Erfolge feiern und Selbstvertrauen aufbauen

Wenn du nach einer Niederlage wieder neu anfangen musst oder dich auf dem Weg zu einem Ziel befindest, dann lohnt es sich die kleinen Erfolge genauer zu betrachten. Schenke den kleinen Erfolgen mehr Beachtung und lerne Achtsam mit deiner Persönlichkeit umzugehen. Die kleinen Erfolge geben dir Sicherheit und Selbstvertrauen, sodass du dich auch nach einer Niederlage traust, aufzustehen und weiterzumachen. Schenkst du deinen kleinen Erfolgen keine Achtsamkeit, siehst du nach einer Niederlage tatsächlich nur die schlechten Seiten und kannst deinen Blickwinkel nur schwer wieder neu einstellen.

Über den Autor

Irina Mumber

Kostenlose Lieferung
Der Standardversand
erfolgt kostenfrei

100% sichere Zahlung
Zahlung via Rechnung oder
Ratenkauf

Service & Support
Bedienungsanleitung &
Häufig gestellte Fragen

Kontakt & Hotline
Einfache und schnelle
Kontaktmöglichkeiten

Gewährleistung
2 Jahre
Gewährleistung

Jetzt zum Newsletter anmelden.

Erfahre mehr über unsere Neuigkeiten und Aktionen!

Datenschutz