Allgemeines Gesundheit

Mach mal Pause - aber richtig!

Mach mal Pause - aber richtig!
Autor
Irina Mumber
Veröffentlich am
15. November 2022

Letzte Beitrage

Kannst du schwer abschalten, einfach mal loslassen und nichts tun? Tust du dir schwer damit, einfach mal 5 gerade sein zu lassen und leidest du unter der inneren Unruhe? Wenn du Probleme hast, dich herunterzufahren und den Tag zu genießen, dann könnte es daran liegen, dass dich irgendetwas im Innersten belastet. Hinterfrage dich selbst und dein Unruhegefühl, denn du hast es verdient abschalten zu können und einmal so richtig Pause zu machen.

Wie wichtig ist es, sich eine Pause zu gönnen?

In vielen Kulturen der Welt schalten die Menschen einen Gang runter. Wir Westeuropäer sind dann immer ganz verblüfft, wie gelassen und ausgeglichen die Menschen wirken. Warum haben wir es schwer, einfach mal abzuschalten? Warum setzen wir uns dem Alltagsstress schutzlos aus? Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, wie wichtig es ist einmal Pause zu machen, denn denn hinterher steigt die Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit. Selbst in der Freizeit müssen wir hier hin und dorthin, wir pflegen Termine in den Urlaubskalender ein und hindern uns an der Entspannung, um dem Umfeld gerecht zu werden. Ist es OK zu sagen, "Stopp ich nehme mir Zeit für mich selbst"? Oder ist es egoistisch sich eine Pause zu gönnen, um hinterher Leistungsfähiger und Aufnahmefähiger zu sein?

Heute ICH!

Warum musst du? Willst du etwas oder musst du etwas erledigen? In den meisten Fällen drängen sich Termine in den Freizeitkalender, die gar nicht von so großer Relevanz sind. Du meinst es gut, willst niemanden verletzen, kannst nicht NEIN sagen und bist schon wieder on Tour. Dabei sollte es doch heute einmal nur um dich gehen. Gebe nicht auf, denn gerade wenn du dir vornimmst Zeit für dich zu nehmen, ist es möglich, dass du anfangs auf Widerstand stößt. Das ist normal, denn du stellst dich anders ein und dein Umfeld bekommt das natürlich auf eine gewisse Art zu spüren. Besonders wenn du dich gestresst, ausgelaugt und ständig müde fühlst, ist es noch wichtiger einmal so richtig abzuschalten und an sich selbst zu denken. Du wirst merken, dass du wesentlich entspannter, konzentrierter und motivierter für dein Umfeld zur Verfügung stehst, wenn du hin und wieder einen HEUTE-Ich Tag einlegst. Nutze deine Zeit sinnvoll und versuche in diesen Momenten der Ruhe, deinen Energiehaushalt aufzufüllen.

In der Pause kannst du mit folgenden Methoden richtig abschalten:

Wenn du einen Raum in der Pause zur Verfügung hast, wo du es dir bequem machen kannst und wirklich Ruhe hast, kannst du:

  • In deinem Basiston tönen und deine Chakren mit positiver Energie fluten
  • die geführte Trance über die WOOYCE® App anhören und endlich Pause machen
  • Power Napping - hierbei handelt es sich um einen maximal 30 minütigen "Energieschlaf", ein sogenanntes Nickerchen. Danach fühlst du dich wie neu geboren und kannst deiner Arbeit wieder konzentriert nachgehen.

Viele Arbeitgeber legen mittlerweile großen Wert auf einen ansprechend gestalteten Gemeinschafts- oder Pausenraum, der oft auch in grüner Farbe ausgestaltet ist. Die grüne Frequenz hat eine regulierende, harmonisierende und ausgleichende Wirkung, was dazu beiträgt, dass Mitarbeiter ihre Pause genießen können.

  • Gehe an die frische Luft und bewege dich, sorge für einen Ausgleich wenn du z.B. einer sitzenden Tätigkeit nachgehst. Den Effekt kannst du mit neoos® X verstärken. Stelle die Darmfrequenz ein, wenn du arbeitest und profitiere von den konzentrationsfördernden Frequenzen. Wenn du Pause machst, stellst du den neoos® X auf die Herzfrequenz und kannst endlich einmal richtig abschalten. Hier erfährst du mehr!
  • Bestimmte Atemübungen kannst du im Freien, aber auch im Gemeinschafts- und Pausenraum durchführen
  • Nehme dir die Pausenzeit, die dir zusteht und unterschätze ihre regulierende Wirkung nicht.
  • Versuche dich auch auf der Arbeit gesund zu ernähren und belaste deinen Organismus nicht zusätzlich mit schwer verdaulicher Kost.

Familie mit einbeziehen funktioniert! - Auch mit kleinen Kindern in der Freizeit entspannen

Kleine Kinder kannst du motivieren mit dir zusammen einen entspannten Tag zu gestalten. Dazu brauchst du nicht viel, das meiste bietet dir die Natur. Auch einem kleinen Kind kannst du verständlich machen, dass es Zeit ist, es sich einen Tag mal so richtig gutgehen zu lassen und sich zu erholen. Die Kinder leiden heutzutage auch unter Stress, auch wenn das den Erwachsenen häufig nicht bewusst ist. Der Leistungsdruck in der Schule steigt und die Kinder müssen sich früh für eine Richtung entscheiden, die den weiteren Lebensweg häufig vorausbestimmt. Schon im Kindergarten werden Entspannungspraktiken mit den Kleinsten durchgeführt, weil auffällig ist, dass immer mehr Kinder unter Stresssymptomen leiden. Die Kinder sind unruhig, unausgeglichen, zeitweise aggressiv, leiden unter Rücken und Magen-Darm-Beschwerden und sogar unter Schlafstörungen. Heutzutage muss das Kind sämtliche Erwartungshaltungen der Eltern erfüllen. Der Terminkalender ist nach der Schulzeit straff gefüllt mit allerlei Hobbys, sodass kaum Zeit bleibt, einmal abzuschalten. Zudem überträgt sich der Stress der Eltern auf die Kinder, deshalb ist es auch sinnvoll einmal gemeinsam Pause zu machen. Während einem Spaziergang in der freien Natur gibt es viel zu entdecken und anschließend gibt es für zuhause kinderfreundliche Entspannungspraktiken, wie zum Beispiel:

  • Traum- und Phantasiereisen
  • beruhigende und entspannende Klangmeditationen
  • meditatives Basteln, auch schon für die Kleinsten
  • Kinderyoga
  • Atemübungen
Gemeinsam Pause machen und entspannen stärkt die Beziehung (Foto: envatoelements von halfpoint)

Über den Autor

Irina Mumber

Kostenlose Lieferung
Der Standardversand
erfolgt kostenfrei

100% sichere Zahlung
Zahlung via Rechnung oder
Ratenkauf

Service & Support
Bedienungsanleitung &
Häufig gestellte Fragen

Kontakt & Hotline
Einfache und schnelle
Kontaktmöglichkeiten

Gewährleistung
2 Jahre
Gewährleistung

Jetzt zum Newsletter anmelden.

Erfahre mehr über unsere Neuigkeiten und Aktionen!

Datenschutz