Jetzt starten kontaktiere uns
Allgemeines Sprachen lernen
2 min. Lesedauer

Die Hauptgründe warum du beim Sprachenlernen scheiterst

Die Hauptgründe warum du beim Sprachenlernen scheiterst
Autor
Veröffentlich am
12. September 2023

Letzte Beitrage


Herzlich willkommen zum zweiten Teil unserer Spracherwerbs Challenge! Heute analysieren wir, warum die meisten von uns beim Sprachenlernen scheitern. Es gibt fünf Hauptgründe:

  1. Mangelnde Motivation: Viele haben nicht genug Antrieb, um die Herausforderungen des Sprachenlernens zu meistern.
  2. Fehlende Zeit und Konsistenz: Regelmäßiges Üben erfordert Zeit, die viele nicht aufbringen können.
  3. Angst vor Fehlern: Die Furcht, Fehler zu machen, hindert oft daran, die Sprache aktiv zu sprechen.
  4. Mangel an effektiven Lernstrategien: Viele wissen nicht, wie sie am besten lernen, oder nutzen ineffektive Methoden.
  5. Ungünstige Lernumgebung: Fehlende Anwendungsmöglichkeiten im Alltag können das Lernen behindern.

Schau dir unten das aktuelle YouTube-Video an, in dem Josua ausführlich auf diese Gründe eingeht und Lösungen präsentiert. Ach ja, und abonniere gerne den Kanal, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Und hier kommen die Ergebnisse aus den Umfragen der letzten Monate in unserer KOSYS Community. Wir haben abgefragt, warum ihr mit den aktuellen KOSYS Sprachkursen – trotz gehirngerechter Aufbereitung – nicht in die vollständige Umsetzung gekommen seid.

Wenn du einen KOSYS Sprachkurs nutzt und ihn nicht zu Ende geführt hast, worauf führst du es zurück?

  • Mir hat schlicht die Motivation gefehlt, den Sprachkurs durchzuziehen. Es gibt einfach wichtigeres in meinem Leben ;-). Antwort: 91 %

  • Ich habe es nicht geschafft, jeden Tag 3 x 8 Minuten aktiv zu trainieren, obwohl ich es mir fest vorgenommen hatte.
    Antwort: 88 %

  • Ich habe es nicht geschafft, im Chor laut mitzusprechen.
    Antwort: 97 %

  • Ich war von der Komplexität der Lernstrategie überfordert und ich hatte einfach keine Geduld, mich wirklich damit auseinanderzusetzen
    Antwort: 78 %

Spannend ist, das Josua in seiner Forschung der letzten sieben Jahre genau auf diese Punkte eingegangen ist. Du wirst verblüfft sein, wie die Reise hier weitergeht.


Über den Autor

Jetzt zum Newsletter anmelden.

Erfahre mehr über unsere Neuigkeiten und Aktionen!

Datenschutz